Geldwäsche-Compliance für Immobilienmakler

Inhalt

Aufgepasst: Immobilienmakler:innen sind Verpflichtete unter dem Geldwäschegesetz. Doch was bedeutet dies konkret? Welche Pflichten und Auflagen zur Geldwäscheprävention erwachsen aus der Verpflichtetenstellung? Was muss eine Maklerin oder ein Makler wann tun – allgemein, beim Kontakt mit den Interessent:innen und im Fall eines Geldwäscheverdachts? Antworten auf all diese Fragen bekommen Sie gleich von zwei Fachanwälten.

Folgende Themen werden unter anderem besprochen: 

  • Wer, was, wann, wie – Welche geldwäscherechtlichen Pflichten und Auflagen haben Immobilienmakler:innen?
  • First steps: Risikoanalyse und Risikomanagement
  • First contact: KYC (Know Your Customer) & CDD (Customer Due Diligence)
  • First suspicion: Wann und wie Verdacht melden?

Sie können zeitlich nicht teilnehmen oder haben ein vergangenes digitales Lern-Event verpasst? Kein Problem!
Buchen Sie einfach das aufbereitete Event-Video.

 

  • Flexibel in Ort und Zeit innerhalb von 100 Tagen abrufbar
  • Nachhaltig, informativ und praxisbezogen
  • Auf die wichtigsten Inhalte fokussiert

 

Bei unseren Event-Videos erhalten Sie nach Durchführung einer Lernerfolgskontrolle ein Teilnahmezertifikat.

Hier Sie finden Sie weitere Informationen zu den Systemvoraussetzungen unserer eingesetzten Software.

Diesen Kurs teilen

Expert:in

Johannes Wirtz & Jonathan Stoldt
Rechtsanwälte mit der Spezialisierung auf Bank- und Finanzrecht

Details

Hinweis: Eine Buchung mit dem Internet Explorer ist nicht möglich. Bitte nutzen Sie einen anderen Browser.

Empfehlungen

0
    0
    Buchungsübersicht
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop