­čÄÖ´ŞĆ Aktuelles vom BGH: Sch├Ąden am Sondereigentum

Durch einen Wasserrohrbruch ist ein Schaden am Sondereigentum eines Eigent├╝mers entstanden. Zwar sind solche Sch├Ąden ├╝ber die Wohngeb├Ąudeversicherung mit versichert, allerdings besteht ein Selbstbehalt, der nun gezahlt werden muss. Solche Selbstbehalts-Regelungen werden immer gel├Ąufiger und mittlerweile oft von den Versicherungen vorausgesetzt. Die Wohnungseigent├╝mergemeinschaft einigt sich darauf, dass jede:r Eigent├╝mer:in einen entsprechenden Anteil ├╝bernimmt, da die Versicherung auch eine gemeinschaftliche Versicherung ist und der Schaden jeden h├Ątte treffen k├Ânnen. Doch ein Eigent├╝mer sieht das anders. Der Fall landet vor dem Bundesgerichtshof (BGH). ivia-Referent und Rechtsanwalt Thomas Brandt hat die Verhandlung am BGH begleitet. Das f├╝r die Immobilienbranche richtungsweisende Urteil steht zwar noch aus, doch Thomas Brandt verr├Ąt im Podcast die klare Tendenz des BGH. Neugierig geworden? Einfach auf Play dr├╝cken …

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Wer noch tiefer in das Thema einsteigen m├Âchte, dem empfehlen wir das digitale Lern-Event “Wer hat denn nun den (Versicherungs-)Schaden? Richtig abgrenzen zwischen Sondereigentum und Gemeinschaftseigentum” am 30.11.2022: https://ivia-akademie.de/produkt/versicherungs-schaden-2/

Und wenn Sie noch Themenw├╝nsche f├╝r den Podcats haben, mailen Sie uns gerne an podcast@ivia-akademie.de

0
    0
    Buchungs├╝bersicht
    Ihr Warenkorb ist leerZur├╝ck zum Shop