Versicherungsschäden in der Wohnungseigentümergemeinschaft

Gratwanderung des Verwalters zwischen Service und Haftung

Oftmals stellt der Versicherungsschaden in der WEG die Verwaltung vor große Herausforderungen.

Die Differenzierung zwischen Gemeinschafts- und Sondereigentum, die Unterschiede zwischen Wohnungseigentumsrecht und Versicherungsrecht, die emotionale Betroffenheit der unmittelbar betroffenen Eigentümer, eine mögliche Unkenntnis im Bereich des Wohnungseigentumsrechts auf Seiten von Handwerksunternehmen oder Versicherern – all dies führt oftmals dazu, dass gerade der serviceorientierte Verwalter unversehens in mögliche Haftungsfallen tritt oder sich unnötigerweise möglichen Schadenersatzansprüchen aussetzt.

Nach dem digitalen Lern-Event sind Sie in der Lage, im Falle eines gemeldeten Schadens diesen von der Schadenmeldung an bis zur Erstattung der Kosten durch den Versicherer optimiert zu managen. So lernen Sie, überzogenen Erwartungshaltungen von betroffenen Eigentümern professionell zu begegnen, jedoch gleichwohl diesen einen guten Service und weitreichende Unterstützung zu bieten.

Folgende Themen werden unter anderem besprochen:

  • Die Beteiligten des Versicherungsvertrages und Ihre Rechte
  • Differenzierung Gemeinschafts- und Sondereigentum
  • Der wohnungseigentumsrechtliche Umgang mit Handwerksunternehmen im Schadenfall
  • Verhalten von Versicherern im Schadenfall und deren Begegnung

Erhalten Sie außerdem wertvolle Praxistipps und zahlreiche Übungsfälle von unserem Referenten:

Volker Sosna
Darüber hinaus lernen die Teilnehmer anhand von Beispielen aus der Praxis, die Gesamtsituation eines Schadens zwischen Gemeinschafts- und im Sondereigentum zu differenzieren und welche Auswirkungen dies auf die Schadenbearbeitung und Schadenregulierung haben kann. Abschließend werden praktische Tipps gebeten, durch eine geschickte Organisation und Einbindung von externer Hilfe dem betroffenen Eigentümer einen überdurchschnittlichen Service bieten zu können, ohne jedoch sich unbeabsichtigt eines Haftungsanspruchs aussetzen zu müssen.  Unser Referent „Volker Sosna“ ist Gesellschafter und Geschäftsführer der beiden Maklerhäuser „Sosna Comp. Versicherungsmakler GmbH“ und „Sosna Comp. GmbH & Co KG“. Seit mehr als 18 Jahren sind diese ausschließlich auf den Versicherungsbedarf von Hausverwaltungen und deren Kunden spezialisiert.

Diesen Kurs teilen

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp

Details

Sie erhalten für alle Formate der ivia akademie ein Zertifikat gem. §34c Abs. 2a GewO i. V. m. § 15b MaBV. Weitere Informationen zur Weiterbildungsverpflichtung finden Sie hier.

Bei den Event-Videos handelt es sich um aufbereitete Aufnahmen der digitalen Lern-Events. Sie umfassen den gesamten Vortrag der Referentin bzw. des Referenten. Einzelne Fragen der Teilnehmer werden ebenfalls wiedergeben. Die Videos sind nach Buchung für einen Zeitraum von 100 Tagen zeit- und ortsunabhängig online abrufbar.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop