­čÄÖ´ŞĆ Sch├Ânheitsreparaturen: BGH-Urteil zur Kostenaufteilung

Ein Mieter zieht in eine unrenovierte Wohnung und erkennt diese als vertragsgem├Ą├č an. Nach 14 Jahren fordert er vom Vermieter, dass dieser Sch├Ânheitsreparaturen vornimmt, da sich der Zustand der Wohnung in dieser Zeit verschlechtert habe. Schlie├člich muss der Vermieter doch daf├╝r sorgen, dass die Wohnung im vertragsgem├Ą├čen Zustand erhalten bleibt, oder? Der Vermieter sieht das anders und der Mieter zieht vor Gericht. Was entscheidet der BGH? Wer ist f├╝r die Reparaturen verantwortlich? Wer muss die Kosten tragen? Und was bedeutet das f├╝r Sie als Vermieter:in oder Mieter:in?

Sie m├Âchten ivia-Referent und Fachanwalt f├╝r Miet- und Wohnungseigentumsrecht Detlef Wendt pers├Ânlich kennenlernen und mehr von ihm zu Sch├Ânheitsreparaturen erfahren? Buchen Sie unsere “Ganzt├Ągige HYBRID-Veranstaltung: Leitfaden f├╝r den Umgang mit Sch├Ânheitsreparaturen”: https://ivia-akademie.de/produkt/leitfaden_umgang_schoenheitsreparaturen/

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Bei Fragen, Feedback oder Ideen zum Podcast schreiben Sie uns gerne an podcast@ivia-akademie.de. Abonnieren Sie uns auch gerne in Ihrer Podcast-App und verpassen Sie so keine Folge mehr!

0
    0
    Buchungs├╝bersicht
    Ihr Warenkorb ist leerZur├╝ck zum Shop