BGH-Aktuell: Änderung des Kostenverteilungsschlüssels für Erhaltungsmaßnahmen am Gemeinschaftseigentum

Lern-Event, Event-Video, Aufzeichnung, Immobilienwirtschaft, Produkt, Dienstleistung, Wissen

Mit zwei Urteilen vom 22.03.2024 (V ZR 81/23 und V ZR 87/23) hat der BGH wichtige Grundsatzfragen zur Änderung des Kostenverteilungsschlüssels für Erhaltungsmaßnahmen am Gemeinschaftseigentum durch Mehrheitsbeschluss der Eigentümer gem. § 16 Abs. 2 Satz 2 BGB geklärt. Im Ergebnis haben die Eigentümer jetzt einen weiten Gestaltungsspielraum bei der Abänderung von Kostenverteilungsschlüsseln.

Entwarnung für: Beschlüsse über “Wirtschaftsplan” und “Jahresabrechnung” – Aktuelle Entscheidung des BGH vom 25.10.2023

Lern-Event, Event-Video, Aufzeichnung, Immobilienwirtschaft, Produkt, Dienstleistung, Wissen

Hintergrund der Entscheidung ist die neue Rechtslage ab 01.12.2020 zur sogenannten „kupierten“ Beschlusskompetenz für Jahresabrechnung und Wirtschaftsplan gem. § 28 Abs. 1 (Wirtschaftsplan) und Abs. 2 (Jahresabrechnung). Danach wird nur noch über die „Vorschüsse“ (Wirtschaftsplan) und die Nachschüsse bzw. Anpassung der Vorschüsse (Jahresabrechnung; sogenannte Abrechnungsspitzen) beschlossen. Eine weitergehende Beschlusskompetenz besteht nicht mehr.

Ladestationen für E-Autos in Eigentümergemeinschaften – Das müssen Sie wissen

Lern-Event, Event-Video, Aufzeichnung, Immobilienwirtschaft, Produkt, Dienstleistung, Wissen

Das EU-Parlament hat für E-Auto-Enthusiasten und -Fahrer eine ermutigende Nachricht verkündet: Ab2026 soll auf allen Hauptverkehrsstraßen in der EU alle 60 Kilometer eineLadesäule stehen. Dies ist ein bedeutender Meilenstein in Richtung einerumweltfreundlicheren Mobilität. Aber wie steht es um die Installation einersolchen Ladestation im eigenen Zuhause, insbesondere in einerWohnungseigentümergemeinschaft (WEG)?

Die aktuelle Zinslage auf dem deutschen Immobilienmarkt: Was Immobilienkäufer nach dem jüngsten EZB-Entscheid erwartet

Lern-Event, Event-Video, Aufzeichnung, Immobilienwirtschaft, Produkt, Dienstleistung, Wissen

Ein Auf und Ab der Zinsen: Überraschende Entwicklungen seit dem Frühjahr 2022

Die Zinslandschaft für Baukredite hat in Deutschland seit dem Frühjahr 2022 eine bemerkenswerte und unerwartete Veränderung erfahren, die selbst Experten überrascht hat. Die Bundesbank vermeldet einen deutlichen Anstieg der Zinsen im historischen Vergleich. Die Auswirkungen dieser Entwicklung auf Immobilienfinanzierungen sind gravierend und haben sowohl die Konditionen als auch die Pläne von Immobilienkäufern beeinflusst.

Eigentümerversammlung – nun endlich komplett digital?

Die Arbeit von WEG-Verwalter:innen hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Neben gestiegenen rechtlichen und regulatorischen Anforderungen stellen auch Eigentümer:innen heute höhere Ansprüche und wünschen sich vermehrt einen direkten Kontakt, eine engere Betreuung und aktuelle Einblicke in alle Belange ihrer Wohneinheit. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, spielen digitale Möglichkeiten eine immer größere Rolle.

Ein entscheidender Schritt in Richtung Digitalisierung der WEG-Verwaltung wurde mit der WEG-Reform vom 01.12.2020 bereits getan.

Die ersten Grundsteuerbescheide sind verschickt: So gehen Immobilieneigentümer gegen Fehler vor

Die Finanzämter haben mit dem Versand der neuen Grundsteuerbescheide begonnen und viele deutsche Immobilieneigentümer sind in Aufruhr. Die Umstellung auf die aktualisierte Grundsteuer führt zu Irritationen und Verunsicherung. Doch keine Sorge – in diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Einspruch gegen fehlerhafte Bescheide einlegen können und welche Schritte Sie jetzt unternehmen sollten.

Die Grundsteuerreform – Warum Einspruch so wichtig ist

0
    0
    Buchungsübersicht
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop