Streitfall Mietkürzung: Heizungsausfall, Wasserschaden, Lärmbelästigung – Wann und wie viel darf der Mieter mindern?

Inhalt

Es kommt immer wieder vor, dass Mieter:innen sich über Bauprojekte in ihrer Nachbarschaft beschweren und in Folge dessen die Miete mindern möchten. Doch stellt sich die Frage, ob sie dazu überhaupt berechtigt sind – insbesondere wenn sie tagsüber, während der Bauphase, in der Regel nicht zuhause sind.
Es ist wichtig, die rechtlichen Aspekte und Faktoren zu berücksichtigen, die bei einer Mietminderung eine Rolle spielen.
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Detlef Wendt hilft Ihnen, zwischen tatsächlichen Mängeln und bloßer Unannehmlichkeit zu unterscheiden. Sie erhalten fundierte Informationen und erhalten anerkannte Richtlinien und Tabellen, mit denen Sie die angemessene Höhe einer Mietminderung berechnen können.

Folgende Themen werden unter anderem besprochen: 

  • Wann liegt ein zur Minderung berechtigender Mangel vor?  
  • Setzt Minderung schuldhaftes Verhalten des Vermieters voraus?  
  • Ist Minderung möglich, auch wenn der Mieter gar nicht zu Hause ist?  
  • Wie kann die Höhe der Minderung korrekt berechnet werden?  
  • Gibt es Fälle, in denen trotz eines Mangels die Minderung ausgeschlossen ist?  
  • Was ist der Unterschied zwischen Minderung und Zurückbehaltungsrecht? 

Sie können zeitlich nicht teilnehmen oder haben ein vergangenes digitales Lern-Event verpasst? Kein Problem!
Buchen Sie einfach das aufbereitete Event-Video.

 

  • Flexibel in Ort und Zeit innerhalb von 100 Tagen abrufbar
  • Nachhaltig, informativ und praxisbezogen
  • Auf die wichtigsten Inhalte fokussiert

 

Bei unseren Event-Videos erhalten Sie nach Durchführung einer Lernerfolgskontrolle ein Teilnahmezertifikat.

Hier Sie finden Sie weitere Informationen zu den Systemvoraussetzungen unserer eingesetzten Software.

Diesen Kurs teilen

Expert:in

Digitales Lern-Event, Experte, Referent, Immobilienwirtschaft
Detlef Wendt
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Unser Experte„Detlef Wendt“ ist nicht nur Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sondern auch Dozent, Spiele- und Buchautor. Seit 1996 führt er bundesweit Seminarveranstaltungen durch. Er ist Autor des 2018 erschienenen Sachbuches „Auf hoher See und vor Gericht“ und Mitautor des 2022 erschienenen Fachbuches „Praxishandbuch WEG Verwaltung“. Durch seine lebhafte Art und seinen Spaß an der Arbeit ist auch Spaß am Lern-Event garantiert.

Details

Hinweis: Eine Buchung mit dem Internet Explorer ist nicht möglich. Bitte nutzen Sie einen anderen Browser.

Empfehlungen

0
    0
    Buchungsübersicht
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop