Mietpreisbremse: Was müssen Vermieter zwingend beachten?

Inhalt

Die Mietpreisbremse ist nun auch im Raum Köln angekommen. Immer mehr Mieter:innen rügen eine überhöhte Miete. Da die neue Bundesregierung zusätzlich weitere Veränderungen plant, sollten sich professionelle Vermieter:innen mit den Grundsätzen für die Berechnung der höchstzulässigen Miete vertraut machen. Dazu vermittelt Ihnen Fachanwalt für Mietrecht Dr. Klaus Lützenkirchen nicht nur praktische Tipps zur Gestaltung der Miete, sondern vor allem die wesentlichen Grundsätze zur Gestaltung des Mietvertrages. Darüber hinaus werden auch die Grundsätze für einen Rückforderungsanspruch vorgetragen.

Folgende Themen werden unter anderem besprochen:

  • Mietpreisbremse: höchstzulässige Miete
  • Gestaltung der Miete
  • Gestaltung des Mietvertrages
  • Rückforderungsanspruch

Sie können zeitlich nicht teilnehmen oder haben ein vergangenes digitales Lern-Event verpasst? Kein Problem!
Buchen Sie einfach das aufbereitete Event-Video.

 

  • Flexibel in Ort und Zeit innerhalb von 100 Tagen abrufbar
  • Nachhaltig, informativ und praxisbezogen
  • Auf die wichtigsten Inhalte fokussiert

 

Bei unseren Event-Videos erhalten Sie nach Durchführung einer Lernerfolgskontrolle ein Teilnahmezertifikat.

Hier Sie finden Sie weitere Informationen zu den Systemvoraussetzungen unserer eingesetzten Software.

Diesen Kurs teilen

Expert:in

Dr. Klaus Lützenkirchen
Rechts- und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Details

Hinweis: Eine Buchung mit dem Internet Explorer ist nicht möglich. Bitte nutzen Sie einen anderen Browser.

Empfehlungen

0
    0
    Buchungsübersicht
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop